DNWE Jahrestagung 2010

Religion: Störfaktor und Ressource in der Wirtschaft

vom 19. bis 20. März 2010 in Bonn


Veranstaltung

Die Zeichen der Zeit deuten darauf hin, dass der Faktor Religion weltweit wieder an Bedeutung gewinnt. Gegenüberder Wirtschaft erscheint Religion ambivalent: Einerseits wird sie als Störfaktor wahrgenommen (Stichwort: 9/11), andererseits als moralische und sinnstiftende Ressource,„deren semantische Potentiale noch nicht ausgeschöpft“sind (Habermas).

Dieses Spannungsverhältnis von Störfaktor und Ressource, in dem sich Religion und Wirt-schaft begegnen, stellt die DNWE-Jahrestagung 2010 zur Diskussion. Angesichts der Debatte um die Wiederkehr der Religion soll die Tagungaus wirtschaftsethischer Perspektive zur Klärung zweier fundamentaler Fragen beitragen:

  • Welche Bedeutung kommt Religion empirisch für dieWirtschaft zu – für Individuen, für Unternehmen, fürWirtschaftskultur und Wirtschaftsordnung?
  • Welche Relevanz besitzt das Religiöse konzeptionellinnerhalb der Wirtschaftsethik und welche Rolle wird ihmzugemessen?

Vertreter von Religion, Wirtschaft und Wissenschaft beleuchten diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven. Die Tagung richtet sich an Verantwortungsträger in Wirtschaft, Kirchen, Religionsgemeinschaften, Wissenschaft und Gesellschaft.

Das Programm der Jahrestagung 2010 als PDF zum Download

Anfahrt / Tagungsort
Tagungsort
Gustav-Stresemann-Institut
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn-Bad Godesberg
Telefon +49 (228) 8107 0
Telefax +49 (228) 8107 197
www.gsi-bonn.de
Anfahrt GSI


Anreise mit dem Auto
Rechtsrheinisch:
A 3, AB-Kreuz Bonn / Siegburg
A 560, Bonn bis AB-Dreieck St. Augustin
A 59, Bonn-Bad Godesberg bis AK Bonn-Ost (42)
A 562 bis Abfahrt Rheinaue, links.
Nächste Ampel rechts
Heinemannstr., nach 1. Ampel nächste
Möglichkeit links, U-Turn,
Parkplätze nach 100m rechts

Linksrheinisch:

A 61, AB-Kreuz Meckenheim
A 565 Richtung Bonn
Ausfahrt Poppelsdorf, Richtung Bad Godesberg (B9)
vor ADAC Hochhaus bzw. ARAL-Tankstelle
links, in die Max-Löbner-Straße bis Ende
Anreise mit der Bahn
Ab Bonn-HBF:
U-Bahn Linie 16 oder 63, Richtung Bad-Godesberg
Haltestelle "Max-Löbner-Straße"
gegenüber ADAC Hochhaus bzw. ARAL-Tankstelle
in die Max-Löbner-Straße bis Ende, links
Ab ICE-Bahnhof Siegburg / Bonn:
U-Bahn-Linie 66, Richtung Bonn / Bad Honnef
Haltestelle "Robert-Schuman-Platz"
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee, links Jean-Monet-Straße,
links Heinemann-Straße

Anreise mit dem Flugzeug
Ab Flughafen Köln / Bonn:
Zubringerbus Nr. 670 bis Hauptbahnhof
U-Bahn Linie 16 oder 63, Richtung Bad Godesberg
Haltestelle "Max-Löbner-Straße"