Veranstaltungsarchiv

KONSUMTRENDS - Nachhaltigkeit und Qualität im Handel

Diskussion | 16.11.2017 | Bonn

KONSUMTRENDS - Nachhaltigkeit und Qualität im Handel

Weiterlesen …

Benchmark

Workshop | 09.11.2017 | Frankfurt am Main

Erarbeiten Sie sich sog. Wissenschaftsbasierte Emissionsziele (engl. science-based targets) als Best-Practice Reaktion auf klimarelevante Chancen und Risiken.

Weiterlesen …

2. Deutscher CSR-Kommunikationskongress

Konferenz | 09.11.2017 | Osnabrück

Kongress der Deutschen Public Relations Gesellschaft in Kooperation mit dem DNWE zum Thema Kommunikation von Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit, gefördert durch die Bundesstiftung Umwelt

weitergehende Informationen: http://www.csr-kongress.de/

Weiterlesen …

Vertiefungscoaching: Scope 3 – Wesentliche Emissionsquellen identifizieren und Daten erheben

Workshop | 08.11.2017 | Berlin

Das Coaching unterstützt Unternehmen bei der Bestimmung ihrer wesentlichen Scope 3 Emissionskategorien in der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette.

Weiterlesen …

Coaching: Schritt für Schritt zum Corporate Carbon Footprint

Workshop | 07.11.2017 | Berlin

Das Coaching führt in die Berechnung des Corporate Carbon Footprint und die Identifizierung relevanter Emissionsquellen im Unternehmen ein.

Weiterlesen …

NachhaltigkeitsmanagerFood

Seminar | 07.11.2017 | Witten

Seit 2004 hat das Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung über 250 Fach- und Führungskräfte (Industrie und Handel) aus der Foodbranche rund um die Themen Nachhaltigkeit und Risikomanagement qualifiziert. Hochrangige Sparringspartner aus der Praxis, das langjährige wissenschaftliche Fundament des ZNU zum Thema Nachhaltigkeit und nicht zuletzt das Universitätszertifikat machen die Weiterbildungen des ZNU zu etwas Besonderem.

Weiterlesen …

Berliner DNWE-Stammtisch

Diskussion | 06.11.2017 | Gaststätte MATZBACH

Geselliges Beisammensein für wirtschaftsethische Diskussionen in Berlin.

Weiterlesen …

Mehr Nachhaltigkeit! - 25 Jahre Forschungsgruppe Ethisch-ökologisches Rating

Tagung | 03.11.2017 | Evangelische Akademie Bad Boll

Sind Sie an der Frage interessiert, wie nachhaltiges Investieren in Praxis und Theorie beurteilt und weiterentwickelt werden kann? Mit der Forschungsgruppe Ethisch-ökologisches Rating und führenden Expertinnen und Experten auf diesem Gebiet finden sie Antworten bei unserer Tagung „Mehr Nachhaltigkeit!“ am Freitag 3. November bis Samstag 4. November 2017. Die Tagung richtet sich ebenso an institutionelle wie an private Anleger, an Finanzverantwortliche in Kirchen, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung und an alle, die beruflich wie persönlich mit dem Thema befasst sind.

Weiterlesen …

Climate-related legal risk management: The merits of science-based sustainability data

Vortrag | 02.11.2017 | Frakfurt am Main

Die Zahl der "Klimaklagen" nimmt seit kurzem deutlich zu - und das mit gutem Grund: Unternehmen, Kapitalverwalter und politische Akteure tragen die Verantwortung, klimarelevante Aspekte in ihre Arbeit einzubeziehen. Aktuelle Fälle zu der rechtlichen Seite des Klimawandels.

Weiterlesen …

Bayreuther Dialoge: VERANTWORTUNG verändert. Das Zukunftsforum für Ökonomie, Philosophie und Gesellschaft.

Konferenz | 28.10.2017 | Bayreuth

Bereits zum 14. Mal laden Studierende des Studiengangs Philosophy & Economics zu einer zweitägigen Konferenz an der Universität Bayreuth ein. Das große Thema in diesem Jahr ist Verantwortung. Interessierte und Interessante werden im gemeinsamen Dialog zusammengebracht und dabei verschiedene Aspekte der Thematik beleuchtet: Unternehmen der Region treffen auf Studierende, Politiker auf Philosophinnen, Ökonomen auf Querdenkerinnen. In Formaten wie Podiumsdiskussionen, Streitgesprächen und Seminaren geht es unter anderem um Corporate Social Responsibility und Verantwortung in Zeiten der Digitalisierung. Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank und Daniel Doschmeit-Berg, ehemaliger Sprecher von Wikileaks werden in Vorträgen und Seminaren zu Wort kommen, während bei der Podiumsdiskussion Konstantin von Notz, Bundestagsabgeordneter der Grünen und Nikolaus Blome, stellvertretender BILD-Chefredakteur in den Dialog treten. Detaillierte Infos sowie Tickets ab sofort erhältlich unter: www.bayreuther-dialoge.de

Weiterlesen …

FÜHRUNG IM DIALOG - Thema: Führung und Vertrauen

Diskussion | 24.10.2017 | Stuttgart

Im Rahmen unserer Reihe „Führung im Dialog“ sind Sie herzlich zu einer hochkarätig besetzten Veranstaltung in die Baden-Württembergische Bank eingeladen. Erfahrene Führungskräfte aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutieren über ein aktuelles Thema, eingeführt durch einen Bericht von Susanne Marell, Vorsitzende der Geschäftsführung der Edelmann Ergo GmbH.

Weiterlesen …

2 °C-Kompatibilität als Treiber einer bedeutsamen Geschäftsentwicklung

Workshop | 24.10.2017 | Frankfurt am Main

Entwickeln Sie ein Verständnis, wie ein sensibler Einbezug des Themenkomplexes Klima in die Geschäftsentwicklung bedeutungsvolle Innovation anstoßen kann.

Weiterlesen …

Indien - Die Kraft des Paradox Unsere Chance - unsere Verantwortung

Diskussion | 24.10.2017 | Bonn

„Was immer Du über Indien sagst, das stimmt. Und auch das Gegenteil ist richtig.“Wer Indien kennt, wird diesem Sprichwort zustimmen. In der Fülle der Paradoxien liegt eine Fülle von Chancen. Wie können deutsche Unternehmer_innen diese ergreifen? Wie in diesem Kontext Verantwortung übernehmen und gestalten?

Weiterlesen …

Corporate Social Responsibility - Kooperationspotenziale für Nonprofits und Unternehmen

Seminar | 20.10.2017 | Münster

Für das wachsende gesellschaftliche Engagement von Unternehmen sind Nonprofits attraktive Partner. Eine gelingende Kooperation erfordert jedoch viel Sachverstand und Sensibilität von den beteiligten Partnern. Dabei spielt auch die Frage nach Ethik und sozialer Verantwortung innerhalb von NPOs eine wichtige Rolle. Erarbeiten Sie anhand eigener Fallstudien mögliche Projekte und diskutieren diese mit auf diesem Gebiet erfahrenen Vertretern aus der Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Weiterlesen …

Ethische Aspekte der Korruption

Tagung | 20.10.2017 | Zittau

Ziel der 12. Zittauer Gespräche ist es, Korruption aus ethischer Perspektive zu diskutieren. Dabei soll es um Korruption im weitesten Sinne gehen, einschließlich Bestechung, Schmiergeldzahlun-gen, Nepotismus, Geschenkvergabe, Veruntreuung von öffentlichem Eigentum oder Geldwäsche.

Weiterlesen …

BRANCHENFOKUS NACHHALTIGKEIT - DIE ZUKUNFT BEGINNT HEUTE

Veranstaltungsreihe | 18.10.2017 | BANTLEON FORUM für Wissen u. Dialog in Ulm

Nachhaltigkeit in ihren drei Dimensionen Ökonomie, Ökologie und Sozialethisches hat heutzutage branchenübergreifend in der Industriewelt Einzug genommen. Es geht hierbei um den Erhalt von Werten durch ständige Optimierung, die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks, sowie soziale und ethische Verantwortung. Eine auf diese Weise nachhaltig ausgerichtete Unternehmenspolitik, ist mittlerweile einer der maßgeblichen Erfolgsfaktoren, um den gängigen Anforderungen von Anspruchsgruppen wie Kunden, Mitarbeitern, Behörden, etc. gerecht zu werden. Normen und Standards sind meist sehr statisch und führen Unternehmen in der technischen Erfüll-/Umsetzbarkeit oftmals in eine Sackgasse. Die finale Verantwortung jedoch, bleibt dem Unternehmen in vollem Umfang. Ein proaktives Verbands- und / oder Branchenvorgehen wird deshalb zunehmend wichtiger und birgt nachhaltiges Potential in einer ganzheitlichen, globalen Wettbewerbsfähigkeit.

Weiterlesen …

Verantwortung: Können I Machen I ZeigenKleinstunternehmen und Handwerk auf Nachhaltigkeitskurs!

Tagung | 18.10.2017 | Berlin

Immer mehr Kleinstunternehmen wenden sich vom Raubbau an den Ressourcen und der Arbeitskraft ab und suchen nachhaltige und langfristige Geschäftsbeziehungen. Immer mehr Kleinstunternehmen haben Erfolg mit diesem Konzept. Doch wie genau funktioniert das? Dass unternehmerischer Erfolg und gesellschaftliche Verantwortung kein Widerspruch sein muss und wie CSR im Kleinsten gelingen kann, diskutieren wir mit erfahrenen Expert/innen und Praktiker/innen.

Weiterlesen …

2. Wittenberger Herbstakademie Wirtschafts- und Unternehmensethik

Tagung | 16.10.2017 | Lutherstadt Wittenberg

Die „2. Wittenberger Herbstakademie Wirtschafts- und Unternehmensethik“ findet vom 16. bis 20. Oktober 2017 im Kontext des 500. Reformationsjubiläums in Wittenberg statt. Sie steht unter dem Motto „Führen in verantworteter Freiheit: was kann zukünftige Führungskräfte in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche leiten?“.

Weiterlesen …

Bedingungsloses Grundeinkommen in der Debatte

Tagung | 13.10.2017 | Bad Boll

Die Gesellschaft wird in den letzten Zeiten einem starken Wandel unterzogen. Die Arbeitsformen verändern sich rasch, die Konkurrenz wird verstärkt, der Klimawandel setzt Grenzen. Dadurch wächst die Angst um potenzielle Arbeitslosigkeit und Abbau des Sozialstaats. Die Zukunft verunsichert uns. Basieren diese Ängste auf Tatsachen? Wie kann man damit umgehen? Eine mögliche Lösung wäre ein bedingungsloses Einkommen. Doch diese Idee ist sehr umstritten. Würde es eine gesellschaftliche Transformation in Gang setzen oder wird diese durch das Grundeinkommen gerade verhindert? Ist das Grundeinkommen Ausdruck einer gesellschaftlichen Solidarität oder hält es lediglich dazu an, "faul zu sein"? Auch kommt die Frage auf: Gibt es überhaupt EIN bedingungsloses Grundeinkommen oder handelt es sich um viele verschiedene Vorstellungen und Modelle, die unterschiedliche Vorstellungen der Gesellschaft unterstützen? Welche Erfahrungen wurden schon gemacht - und was haben sie gebracht bzw. verändert?

Weiterlesen …

Arbeit 4.0 = Werte 4.0? Auswirkungen der Digitalisierung auf Werte in Unternehmen

Tagung | 11.10.2017 | Nürnberg-Sandreuth

Arbeit 4.0 = Werte 4.0? Auswirkungen der Digitalisierung auf Werte in Unternehmen Die digitale Vernetzung ist längst dabei, Wirtschafts- und Arbeitswelt umzupflügen.

Weiterlesen …

Digitalisierung, Klimapolitik, Nachhaltigkeitsrating: wie Klimadaten Orientierung geben

Vortrag | 10.10.2017 | Frankfurt am Main

Verschaffen Sie sich in diesem Webinar einen EInblick, wie wissenschaftliche Klimadaten in Wirtschaft und Politik genutzt werden, um Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Weiterlesen …

Berliner DNWE-Stammtisch

Diskussion | 06.10.2017 | Gaststätte MATZBACH

Geselliges Beisammensein für wirtschaftsethische Diskussionen in Berlin.

Weiterlesen …

A World Ethos for Global Business? Cosmopolitan Responsibilities of Management

Konferenz | 05.10.2017 | Weltethos-Institut Tuebingen

The conference addresses questions of the dual need for transnational cooperation while making room for diversity and divergence of culture and civilization.

Weiterlesen …

Herrenhäuser Symposium – Bribery, Fraud, Cheating: How to Explain and to Avoid Organizational Wrongdoing

Konferenz | 05.10.2017 | Hannover

Die Skandale nehmen kein Ende. Von Siemens zu VW und Petrobras, von der FIFA zum DFB – sowohl in Deutschland als auch in anderen Ländern sind es die großen, renommierten Unternehmen, Kliniken, Verbände und Parteien, die wegen ihrer illegalen Aktivitäten mit teils drastischen Folgen ins Rampenlicht geraten. Wie sich die „Korruptions- und Manipulationsepidemie“ erklären lässt und welche Möglichkeiten es gibt, solche Fälle zukünftig zu vermeiden, ist Thema des Herrenhäuser Symposiums. Es diskutieren international renommierte Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen und führende Experten auf dem Gebiet der Korruptionsforschung- und Bekämpfung.

Weiterlesen …

„Fit für den NAP“ Qualifizierungsprogramm

Veranstaltungsreihe | 01.10.2017 | Verschiedene

Das Qualifizierungsprogramm unterstützt Unternehmen bei der systematischen Umsetzung der im NAP geforderten Maßnahmen.

Weiterlesen …

10. Wirtschaftsethischer Salon

Veranstaltungsreihe | 27.09.2017 | Altes Heizhaus

Das DNWE Regionalforum Berlin lädt ein zum 2. Wirtschaftsethischen Salon des Jahres 2017

Weiterlesen …

Vernetztes Denken und Komplexitätsmanagement - Jahreskonferenz der GVDK

Tagung | 21.09.2017 | CAMPUS Königstein im Taunus

Vernetzes Denken und Komplexitätsmanagement 

Jahreskonferenz des GVDK e.V. mit Schülerpreisverleihung

Weiterlesen …

"Nachhaltigkeit strategisch planen und umsetzen lernen"

Seminar | 20.09.2017 | D.I.L. Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.

Auftaktseminar des Partnerprojektes INANi zum strategischen Nachhaltigkeitsmanagement der niedersächsischen Lebensmittelwirtschaft. Projektpartner sind Lebensmittelhersteller, Verbände und Organisationen. Im Herbst/Winter 2017 werden vier Seminare direkt in niedersächsischen Unternehmen angeboten. Das Angebot ist offen für Teilnehmer aus ganz Deutschland.

Weiterlesen …

KMU-Training: „Mit Menschenrechtlicher Sorgfalt loslegen“ I 19. September 2017

Workshop | 19.09.2017 | Berlin

Das Training gibt ManagerInnen aus KMU einen Einblick in die Grundlagen und Praxis im Bereich menschenrechtliche Sorgfalt im Unternehmen. Es unterstützt die TeilnehmerInnen dabei, menschenrechtsbezogene Chancen und Risiken ihrer Geschäftstätigkeit zu erkennen, konkrete Lösungs- und Handlungsansätze für ihr Unternehmen zu entwickeln und damit den Anforderungen der Gesetzgebung zu entsprechen.

Weiterlesen …

Freiwillige CO2-Kompensation in UnternehmenDiskussionsveranstaltung zu Chancen und Grenzen

Diskussion | 19.09.2017 | GIZ- Haus Berlin

Die Veranstaltung unterstützt Unternehmen dabei, informierte Entscheidungen zu CO2-Kompensationen zu treffen. Es soll ein Verständnis dafür vermittelt werden, inwiefern diese Teil eines ganzheitlichen Klimamanagements sein können und auf was man dabei achten sollte.

Weiterlesen …