Innovation – Made in Berlin „Verantwortlich, innovativ und nachhaltig in Berlin“: Entsteht in Berlin eine neue Identität?

Veranstaltungsreihe | | 17:30 - 21:00

Innovation per se wird oft mit Fortschritt gleichgesetzt. Digitalisierung, Industrie 4.0, industrielle Revolution, Internet der Dinge, smart city sind einige der Zauberworte, die gleichzeitig Hoffnung machen und Befürchtungen auslösen. Welche Richtung damit genommen wird, welche Nutzen zu welchen Kosten entstehen und welche Folge- und Wechselwirkungen damit verbunden sind, stellt sich aber oft erst ex-post heraus: Eine „Technologie-Folgenabschätzung“ ist wegen dem hohen Wettbewerbsdruck, den raschen Lebenszyklen und der Komplexität einer globalisierten Welt nur schwer möglich und oft garnicht erwünscht. Wie kann Innovation in dieser Situation zur nachhaltigen Entwicklung und Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft beitragen? Wir wollen im Dialog zwei Fragen nachspüren:

  1. Wie ist Innovation mit gesellschaftlicher Verantwortung und Nachhaltigkeit verbunden? In welcher Weise trägt Innovation zur Umsetzung der globalen Entwicklungsziele bei? Welche Fragen und Anforderungen müssen aus wirtschaftsethischer Sicht gestellt werden?
  2. Kann aus der vom Regierenden beschriebenen Chance eine neue, ganz eigene Identität für Berlin erwachsen?

Frei nach dem Motto: Sei Innovativ und verantwortlich: Sei Berlin! Ist Berlin wirklich auf dem Weg, eine wegweisende Rolle zu spielen bei der Lösung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich uns stellen?

Veranstalter: DNWE Regionalforum Berlin
Zeit: / 17:30 - 21:00
Ort: Dircksenstrasse 28
Kontakt: Christian Hofmann berlin@dnwe.de

Zurück