Ausschreibung: Max-Weber-Preis 2014

Mit dem Max-Weber-Preis werden herausragende wissenschaftliche Veröffentlichungen zu wirtschaftsethischen Themenstellungen und - für Schüler und Studierende - Hausarbeiten prämiert. 

 

Die Ausschreibung der Preise soll an das geistige Erbe des einflussreichen Nationalökonomen und Soziologen Max Weber erinnern. Weber untersuchte unter anderem, was Gesellschaften zusammenhält und wie ein „Gemeinsamkeitsbewusstsein“ entstehen kann, so dass Wirtschaft, Staat und Gesellschaft miteinander harmonieren.

 

Entsprechend seiner Forschungsschwerpunkte werden mit dem Preis deshalb Beiträge zu wirtschaftsethischen Fragen unter besonderer Berücksichtigung des unternehmerischen Handelns zwischen ökonomischer und sozialer Verantwortung ausgezeichnet. 

Nähere Informationen zum Max-Weber-Preis nach dem Link

Zurück