Globale Standards und Global Commons

Welchen Status haben die entstehenden und immer weitere Verbreitung findenden "globally acceptet standards of good business behaviour"? Dieser Frage geht Prof. Dr. Josef Wieland, Direktor des Leadership Excellence Instituts Zeppelin (LEIZ) und Vorsitzender des DNWE in seinem aktuellen Beitrag im Forum Wirtschaftsethik nach.

Sind es globale öffentliche Güter (wie natürliche Ressourcen Ressourcen a la Ozonschicht, Klima usw.) oder haben sie einen anderen Status und sind besser als "global Commons" zu verstehen?

Der Beitrag ist erschienen im Forum Wirtschaftsethik online, Ausgabe 3/2012. Dieser steht hier zum Download zur Verfügung. 

Zurück