Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am 30. September 2020 findet die Jubiläumskonferenz des Deutschen Global Compact Netzwerks unter dem Motto “THE DECADE OF ACTION: BUSINESS LEADERSHIP IN CHALLENGING TIMES” in virtuellem Format statt. Das 20-jährige Jubiläum des UN Global Compact (UNGC) und des Deutschen Global Compact Netzwerks (DGCN) fällt zusammen mit einer der gravierendsten Krisen der letzten Jahrzehnte, der COVID-19-Pandemie, deren gesellschaftliche und wirtschaftliche Auswirkungen aktuell noch schwer abzuschätzen sind.

Das Jahr 2020 ist auch ein wichtiger Meilenstein für die Agenda 2030, dem von allen Staaten Ende 2015 vereinbarten Weltzukunftsvertrag. In Anbetracht des langsamen Fortschritts bei der Umsetzung der darin enthaltenen Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) hatte der UN Generalsekretär Anfang des Jahres die Weltgemeinschaft noch vor der weltweiten Ausbreitung von COVID-19 zur Decade of Action aufgerufen. Als die weltweit größte Initiative für nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensführung hat sich der UNGC diesem Aufruf angeschlossen, um den essenziellen Beitrag der Wirtschaft für eine fristgerechte Umsetzung der SDGs voranzutreiben.

Die Frage, ob Unternehmen in Anbetracht der sich anbahnenden Rezession Nachhaltigkeitsthemen zurückstellen dürfen, um sich dringenderen ökonomischem Prioritäten widmen zu können, stellt sich uns dabei nicht, da wir erstere immer als einen zentralen Bestandteil des Kerngeschäfts betrachten und nicht als freiwilliges Anhängsel. Verantwortung ist nicht verhandelbar. Vielmehr ist zu erwarten, dass Themen wie Gerechtigkeit und Resilienz – von Unternehmen, aber auch ihren Wertschöpfungsketten sowie den Märkten und Gesellschaften, in denen sie operieren – in der Bewältigung der Folgen der Krise eine noch zentralere Rolle spielen werden.

Vorausschauendes und nachhaltiges Wirtschaften sollte daher mehr denn je eine Grundlage geschäftlichen Handels werden, sowohl wenn es darum geht Risiken und Herausforderungen zu managen, als auch neue Chancen in sich wandelnden Märkten zu nutzen. Dabei bieten die Agenda 2030 und die SDGs in turbulenten Zeiten ein wichtiges Leitbild zur Orientierung für Unternehmen.

Nachdem wir uns auf unserer virtuellen Frühjahrskonferenz mit den Rahmenbedingungen für eine effektivere Beteiligung der Wirtschaft an der Decade of Action beschäftigt haben, wollen wir nun auf unserer Jubiläumskonferenz mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren, was nachhaltiges Wirtschaften in der Post-Corona Zeit bis 2030 bedeutet und welche Ideen und Ansätze es gibt, um wirkungsvolle, breit angelegte Fortschritte insbesondere in zentralen Handlungsfeldern wie Klimawandel und Ungleichheit zu erreichen.

Wir gehen zum gegenwärtigen Zeitpunkt davon aus, dass die Konferenz am 30. September 2020 im Allianz Forum als Teilpräsenztreffen mit Videoübertragung stattfinden wird.

Sie möchten einen Termin eintragen lassen?

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung. Bitte klicken Sie auf die folgende Schaltfläche.