Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Teilnehmende erhalten einen Überblick über die Risikofaktoren für moderne Sklaverei und Zwangsarbeit, die Anforderungen des UK Modern Slavery Act und dessen Bedeutung für deutsche Unternehmen sowie Anregungen, wie sie das Thema konkret in ihren Lieferketten angehen können.

Inhalt
• Was ist moderne Sklaverei und wie identifiziert man sie?
• Anforderungen des UK Modern Slavery Act auch für deutsche Unternehmen
• Sorgfaltsprozesse einführen und kontinuierlich verbessern

Dieses Webinar ist kostenfrei und öffentlich zugänglich.

Durchführungspartner: twentyfifty ltd

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Laura.Curtze@giz.de