Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Qualifizierungsprogramm des DGCN unterstützt Sie bei der systematischen Umsetzung der im Nationalen Aktionsplan „Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP) geforderten Maßnahmen. Sie identifizieren (potenziell) nachteilige Auswirkungen Ihres Handelns auf Menschen und Gesellschaft und beginnen mit der Implementierung von Maßnahmen, die die Achtung der Menschenrechte in Ihrem Unternehmen sicherstellen.

Ziele:

• Klares Verständnis über die (potenziellen) Auswirkungen Ihrer Geschäftstätigkeit auf Menschenrechte
• Unterstützung bei der Entwicklung tragfähiger Prozesse für menschenrechtliche Sorgfalt in Ihrem Unternehmen
• Aktives Risikomanagement und verbesserte Beziehungen zu Lieferanten und Geschäftspartnern
• Steigerung der Reputation und hohe Glaubwürdigkeit des Programms durch Angliederung an das DGCN und die UN
• Enge Abstimmung mit den zuständigen Ministerien und auf den Prüfprozess abgestimmte Inhalte sowie Netzwerkmöglichkeit zu anderen Unternehmen und der Politik

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Laura.Curtze@giz.de