Matthias Kapp

Matthias Kapp ist Werkstudent beim Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik.

Er absolvierte von 2015 bis 2019 sein Bachelorstudium im Studiengang Politik- und Verwaltungswissenschaften. Seine Abschlussarbeit verfasste er zum Thema ‘Zwischen Humanität und Beschränkung – Eine Diskursnetzwerkanalyse über die Neuordnung des Familiennachzugs in Deutschland’. Seit März 2020 studiert er im Masterprogramm Politik- und Verwaltungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Management und Verwaltung.

Im Rahmen seiner Tätigkeit arbeitet er an der Schnittstelle zum Zentrum für Wirtschaftsethik, unterstützt die administrative Verwaltung der Geschäftsstelle und hilft bei der Planung und Organisation von Tagungen, Konferenzen und Sitzungen.