Regionalforum Nord

Das dnwe Forum Nord wurde 1998 von Roland Bickmann gegründet und seit 2004 von Dr. Annette Kleinfeld geleitet. Es deckt den Postleitzahlenbereich Zwei ab und reicht von Bremen über Hamburg bis nach Kiel. Die Regionalgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen Fragestellungen der Wirtschafts- und Unternehmensethik, insbesondere den Fragen gesellschaftlicher Verantwortung, zu vernetzen. Ein Bewusstsein für die Relevanz ethischer Fragestellungen in Organisationen soll geschaffen und geschärft werden.

Das Forum Nord organisiert Veranstaltungen, Diskussionsrunden und Netzwerktreffen zu den Themen Wirtschaftsethik, Unternehmenskultur, Good Corporate Governance und Corporate Social Responsibility (CSR). Denn wenn Wissenschaft und Praxis sich verbinden, treffen neue Ideen und erprobte Konzepte aufeinander, um den Herausforderungen ethisch verantwortlichen Handelns in Organisationen zu begegnen. Offene Diskussionen und der Austausch von Best Practice Beispielen fördern die Auseinandersetzung mit ethischen Fragestellungen in und mit Organisationen und zeigen auf, wie sich Ethik und Wirtschaft gegenseitig befruchten können.

Gemeinsam mit anderen Einrichtungen, Verbänden oder Institutionen bietet das Forum Nord allen Interessierten und Engagierten eine Plattform des Wissensaustauschs, der Diskussion und Vernetzung.

 

Arbeit des Forum Nord
Über Länder- und Organisationsgrenzen hinweg gewinnt die Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen, aber auch Organisationen aller Art, an Bedeutung – und an Tempo. Zeitungen veröffentlichen Artikel, Agenturen bewerten die besten Nachhaltigkeitsberichte und Studien verweisen auf die Bedeutung von „Corporate Volunteering“ als CSR- und Personalmaßnahme. Doch was macht CSR wirklich aus? Was nutzt es Organisationen? Wer sind die vielzitierten Stakeholder?

Diese und andere Fragen der gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen erfordern in ihrem Kern eine ethische Betrachtung, die in der öffentlichen Auseinandersetzung häufig zu kurz kommt. Als „Transmissionsriemen“ zwischen den Polen organisationaler Praxis und (wirtschafts-)ethischer Theorie bietet das Forum Nord mit seinem CSR – Schwerpunkt Diskussions- und Austauschmöglichkeiten für alle Interessierten.

Für Informationen, Fragen, Ideen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Aktuelle Veranstaltungen des Regionalforums finden Sie in unserem Veranstaltungskalender