Aktuelle Veranstaltungen

Online-Info-Webinar zum Nachhaltigkeitsmanagement

Seminar | 31.08.2017 | Online-Webinar

Im Online-Info-Webinar zum Nachhaltigkeitsmanagement stellt das das Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg Ende August den berufsbegleitenden Studiengang MBA Sustainability Management vor. Eröffnet wird das etwa 90-minütige Seminar mit einem Impulsvortrag durch Nachhaltigkeitswissenschaftler und Institutsleiter Professor Stefan Schaltegger. Einen Schwerpunkt werden aktuelle Trends im Nachhaltigkeitsmanagement bilden.

Weiterlesen …

2. Fachkonferenz VERANTWORTUNG

Tagung | 08.09.2017 | Campus Westend, Frankfurt

Nach einem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr öffnet am 8. September 2017 die 2. Fachkonferenz VERANTWORTUNG ihre Türen.

Diskutieren Sie mit Fachkollegen aus Unternehmen und Organisationen auf dem Campus Westend in Frankfurt über aktuelle Entwicklungen im CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement im Spannungsfeld zwischen digitalem Wandel, Klimapolitik und nachhaltigem Unternehmenserfolg.

Weiterlesen …

„Mach was draus !“. Mit 5 Entscheidungen zum Erfolg

Vortrag | 15.09.2017 | Tübingen

„Mach was draus !“. Mit 5 Entscheidungen zum Erfolg: Ziele mit Leidenschaft umsetzten, die innere Kraftquelle finden und die eigenen Talente nutzen – diese aktive Lebenskompetenz kommt von einem, der als Contergan-behinderter Mensch auch aus widrigen Umständen das Beste zu machen versteht: Matthias Berg. Er ist gleich auf 4 Gebieten besonders erfolgreich

Weiterlesen …

„Mach was draus !“ Mit 5 Entscheidungen zum Erfolg

Vortrag und Diskussion | 15.09.2017 | Tübingen

„Mach was draus !“
Mit 5 Entscheidungen zum Erfolg
Vortrag und Diskussion mit Matthias Berg am 15.9.2017
Einladung zu einer gemeinsamen Veranstaltung des DNWE Regionalforums Baden-Württemberg und des Weltethos-Instituts

Anmeldung unter: 
badenwuerttemberg@dnwe.de
gasperi@dnwe.de

Weiterlesen …

KMU-Training: „Mit Menschenrechtlicher Sorgfalt loslegen“ I 19. September 2017

Workshop | 19.09.2017 | Berlin

Das Training gibt ManagerInnen aus KMU einen Einblick in die Grundlagen und Praxis im Bereich menschenrechtliche Sorgfalt im Unternehmen. Es unterstützt die TeilnehmerInnen dabei, menschenrechtsbezogene Chancen und Risiken ihrer Geschäftstätigkeit zu erkennen, konkrete Lösungs- und Handlungsansätze für ihr Unternehmen zu entwickeln und damit den Anforderungen der Gesetzgebung zu entsprechen.

Weiterlesen …

Freiwillige CO2-Kompensation in UnternehmenDiskussionsveranstaltung zu Chancen und Grenzen

Diskussion | 19.09.2017 | GIZ- Haus Berlin

Die Veranstaltung unterstützt Unternehmen dabei, informierte Entscheidungen zu CO2-Kompensationen zu treffen. Es soll ein Verständnis dafür vermittelt werden, inwiefern diese Teil eines ganzheitlichen Klimamanagements sein können und auf was man dabei achten sollte.

Weiterlesen …

"Nachhaltigkeit strategisch planen und umsetzen lernen"

Seminar | 20.09.2017 | D.I.L. Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.

Auftaktseminar des Partnerprojektes INANi zum strategischen Nachhaltigkeitsmanagement der niedersächsischen Lebensmittelwirtschaft. Projektpartner sind Lebensmittelhersteller, Verbände und Organisationen. Im Herbst/Winter 2017 werden vier Seminare direkt in niedersächsischen Unternehmen angeboten. Das Angebot ist offen für Teilnehmer aus ganz Deutschland.

Weiterlesen …

Vernetztes Denken und Komplexitätsmanagement - Jahreskonferenz der GVDK

Tagung | 21.09.2017 | CAMPUS Königstein im Taunus

Vernetzes Denken und Komplexitätsmanagement 

Jahreskonferenz des GVDK e.V. mit Schülerpreisverleihung

Weiterlesen …

A World Ethos for Global Business? Cosmopolitan Responsibilities of Management

Konferenz | 05.10.2017 | Weltethos-Institut Tuebingen

The conference addresses questions of the dual need for transnational cooperation while making room for diversity and divergence of culture and civilization.

Weiterlesen …

2. Wittenberger Herbstakademie Wirtschafts- und Unternehmensethik

Tagung | 16.10.2017 | Lutherstadt Wittenberg

Die „2. Wittenberger Herbstakademie Wirtschafts- und Unternehmensethik“ findet vom 16. bis 20. Oktober 2017 im Kontext des 500. Reformationsjubiläums in Wittenberg statt. Sie steht unter dem Motto „Führen in verantworteter Freiheit: was kann zukünftige Führungskräfte in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche leiten?“.

Weiterlesen …

DGCN Unternehmenscoaching: " Schritt für Schritt zu Corporate Carbon Footprint " |18.Oktober 2017, Hamburg

Workshop | 18.10.2017 | Hamburg

Das Coaching versteht sich als Einführung für Einsteiger, die noch keine oder nur geringe Vorkenntnisse im Bereich Klimamanagement und Corporate Carbon Footprint vorweisen. Es bietet Unternehmen konkrete Informationen, Ansätze und Hilfsmittel, um den eigenen Corporate Carbon Footprint zu erstellen. In einer kleinen Gruppe von Praktikern lernen die TeilnehmerInnen die wichtigsten Schritte zur Erstellung eines CCF kennen.

Weiterlesen …

BRANCHENFOKUS NACHHALTIGKEIT - DIE ZUKUNFT BEGINNT HEUTE

Veranstaltungsreihe | 18.10.2017 | BANTLEON FORUM für Wissen u. Dialog in Ulm

Nachhaltigkeit in ihren drei Dimensionen Ökonomie, Ökologie und Sozialethisches hat heutzutage branchenübergreifend in der Industriewelt Einzug genommen. Es geht hierbei um den Erhalt von Werten durch ständige Optimierung, die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks, sowie soziale und ethische Verantwortung. Eine auf diese Weise nachhaltig ausgerichtete Unternehmenspolitik, ist mittlerweile einer der maßgeblichen Erfolgsfaktoren, um den gängigen Anforderungen von Anspruchsgruppen wie Kunden, Mitarbeitern, Behörden, etc. gerecht zu werden. Normen und Standards sind meist sehr statisch und führen Unternehmen in der technischen Erfüll-/Umsetzbarkeit oftmals in eine Sackgasse. Die finale Verantwortung jedoch, bleibt dem Unternehmen in vollem Umfang. Ein proaktives Verbands- und / oder Branchenvorgehen wird deshalb zunehmend wichtiger und birgt nachhaltiges Potential in einer ganzheitlichen, globalen Wettbewerbsfähigkeit.

Weiterlesen …

DGCN Unternehmenscoaching: "Scope 3 – Wesentliche Emissionsquellen identifizieren und Daten erheben" |19. Oktober 2017, Berlin

Workshop | 19.10.2017 | Berlin

Das Coaching unterstützt Unternehmen bei der Bestimmung ihrer wesentlichen Emissionskategorien in der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette (Scope 3). Darüber hinaus bietet es konkrete Informationen, Ansätze und Hilfsmittel zur Erhebung und Management von Scope-3 Emissionen. Das Coaching richtet sich an Unternehmen, die bereits erste Erfahrungen bei der Einführung oder Umsetzung eines Klimamanagements gemacht haben und sich nun vertiefende, praxisnahe Kenntnisse aneignen wollen.

Weiterlesen …

Corporate Social Responsibility - Kooperationspotenziale für Nonprofits und Unternehmen

Seminar | 20.10.2017 | Münster

Für das wachsende gesellschaftliche Engagement von Unternehmen sind Nonprofits attraktive Partner. Eine gelingende Kooperation erfordert jedoch viel Sachverstand und Sensibilität von den beteiligten Partnern. Dabei spielt auch die Frage nach Ethik und sozialer Verantwortung innerhalb von NPOs eine wichtige Rolle. Erarbeiten Sie anhand eigener Fallstudien mögliche Projekte und diskutieren diese mit auf diesem Gebiet erfahrenen Vertretern aus der Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Weiterlesen …

Ethische Aspekte der Korruption

Tagung | 20.10.2017 | Zittau

Ziel der 12. Zittauer Gespräche ist es, Korruption aus ethischer Perspektive zu diskutieren. Dabei soll es um Korruption im weitesten Sinne gehen, einschließlich Bestechung, Schmiergeldzahlun-gen, Nepotismus, Geschenkvergabe, Veruntreuung von öffentlichem Eigentum oder Geldwäsche.

Weiterlesen …

2. Deutscher CSR-Kommunikationskongress

Konferenz | 09.11.2017 | Osnabrück

Kongress der Deutschen Public Relations Gesellschaft in Kooperation mit dem DNWE zum Thema Kommunikation von Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit, gefördert durch die Bundesstiftung Umwelt

weitergehende Informationen: http://www.csr-kongress.de/

Weiterlesen …

5. Workshop zur Wirtschaftsethik

Workshop | 23.11.2017 | Augsburg

Auf dem Workshop für Nachwuchswissenschaftler/-innen soll die Gelegenheit geboten werden, ihre Forschungsarbeiten aus dem Themengebiet der Wirtschafts- und Unternehmensethik vorzustellen und diese mit den Teilnehmern der Tagung zu diskutieren. Auf diesem Workshop wird der mit insgesamt 2.000 € dotierte "Best Paper Award Wirtschaftsethik" der Görres-Gesellschaft vergeben. Der Preis kann ggf. geteilt werden.

Weiterlesen …

DGCN Unternehmenscoaching: "2°C Klimastrategie - Ziele definieren und Kennzahlen ableiten"|28. Mai 2017, Frankfurt am Main

Workshop | 28.11.2017 | Frankfurt am Main

Im Rahmen dieses Vertiefungscoachings unterstützt das DGCN Unternehmen dabei, eine Klimastrategie mit klaren Klimazielen zu entwickeln, die den Anforderungen von Investoren, Kunden und weiteren Stakeholdern entspricht. Es richtet sich vor allem an Unternehmen, die bereits erste Erfahrungen im Klimamanagement gemacht haben und sich nun vertiefende, praxisnahe Kenntnisse aneignen wollen.

Weiterlesen …