DNWE News

SCHÜLERWETTBEWERB 2016

"Lebendige Philosophie - Philosophie im Leben: Wie treffe ich Entscheidungen, wenn ich nicht weiß, ob meine Informationen wahr oder manipuliert sind?"

Weiterlesen …

Foto: VAUDE

DNWE Preis für Unternehmensethik an VAUDE

In diesem Jahr ehrt das DNWE die VauDe GmbH für die Bemühungen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Geschäftstätigkeit im Outdoor-Bereich.

Weiterlesen …

DNWE begleitet Förderprojekt des BMBF als Gutachter

Viele der Strukturen, die heute als Ursache der Finanzkrise angesehen werden, dienten ursprünglich zur Lösung damaliger Probleme. Ihre Ursachen und Auswirkungen beschäftigen nicht nur anhaltend die Medien, sondern geben auch genügend Anlass zur Arbeit für Forschung und Wissenschaft. 

Weiterlesen …

1. Deutscher CSR Kommunikationskongress in Kooperation mit dem DPRG

Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit stehen immer mehr im Fokus der öffentlichen Diskussion. Doch auch innerhalb von Unternehmen wird das CSR-Management mehr und mehr zu einem erfolgskritischen Faktor. Zu diesem Anlass fand am 13.11.2015 der erste CSR-Kommunikationskongress statt.

Weiterlesen …

Veranstaltungen

Preis für Unternehmensethik

Tagung | 22.02.2016 | Mönchengladbach

Der Preis für Unternehmensethik wird vom Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE) seit dem Jahr 2000 im Zweijahresturnus an beispielgebende Initiativen um die praktische, prozessorientierte Ausgestaltung der Unternehmensethik vergeben.

Weiterlesen …

16. Jahreskonferenz des Rat für Nachhaltige Entwicklung

Konferenz | 31.05.2016 | WECC Berlin

„Über_leben, über_arbeiten, über_denken, über_Nachhaltigkeit“

Über Nachhaltigkeit Reden, das heißt Reden über Lebensstile und nachhaltigen Konsum, über Gerechtigkeit und Lebensqualität. Es bedeutet, die Arbeits- und Wirtschaftspolitik klug zu verändern, die globalen Nachhaltigkeitsziele in nationale Politik umzusetzen, nachhaltige Lösungen durch Wissenschaft und Forschung voran zu bringen und auch die soziale Integration und den sozialen Zusammenhalt zu fördern.
Deshalb diskutieren wir auf der 16. Jahreskonferenz gemeinsam neue Konzepte und fragen, wie wir den Herausforderungen von heute und morgen begegnen können. Das Programm bietet Ihnen unterschiedlichste Möglichkeiten, an der Entwicklung von Lösungen teilzuhaben. Wie bereits bei der 15. Jahreskonferenz bieten wir Ihnen in einem geschützten Nutzerbereich im Vorfeld an, mit anderen Teilnehmenden in Austausch zu treten und sich für Gespräche vor Ort zu verabreden.
Wir laden Sie herzlich zur Jahreskonferenz 2016 ein! Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung folgenden Link:
https://lcem.lab-concepts.de/registration/rne-jahreskonferenz-2016
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Bitte wenden Sie sich bei Fragen jederzeit gerne an das Konferenzmanagement: E-Mail:[Jahreskonferenz2016@lab-concepts.de, Web: http://www.lab-concepts.de
 

Weiterlesen …

Business Ethics Summit 2016

Tagung | 09.06.2016 | Schader-Stiftung, Darmstadt

Solidarität 3.0 - Fundament für wirtschaftliches Handelns heute?

Obwohl unser Wirtschaftssystem scheinbar in erster Linie auf die Verfolgung eigener Interessen ausgerichtet ist, finden sich jedoch gerade in der sozialen Marktwirtschaft viele Elemente freiwilligen (?) solidarischen Handelns, die Sicherheit und Stabilität gewähren. Hierzu gehören im weitesten Sinne die Einhaltung von Regeln und Normen, die weit über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen, die Beiträge zu den Sozialversicherungen, gesellschaftliches Engagement von Unternehmen und Bürgern, Zusammenschlüsse zu Gewerkschaften und Verbänden sowie Elemente starker und identitätsstiftender Unternehmenskulturen.

Weiterlesen …

CSR-NEWS.NET

CSRbriefly für die 6. Kw.

Norden (csr-news) > Weitere Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung in dieser Woche.

Klimafonds als Hebel für CO2-Preisverhandlungen

Der Weltklimavertrag droht zu scheitern, falls die Staaten sich nicht auf gegenseitige Verpflichtungen und Sanktionen verständigen. Derzeit ist die Gefahr groß, dass sich Staaten als Trittbrettfahrer verhalten, wenn nationale Klimapolitik nicht international belohnt wird. Durch koordinierte CO2-Preise könnte das Pariser Abkommen zum Erfolg werden.

Nachhaltige Entwicklung in den Kommunen – Fehlende Konzepte, wenig Bürgerbeteiligung

Die drei Säulen der Nachhaltigkeit – gesunde Umwelt, sozialer Ausgleich und wirtschaftliche Entwicklung – spielen auch bei der Kommunalentwicklung zunehmend eine Rolle. Dennoch fehlt es häufig an einer Gesamtkonzeption und auch die Beteiligung der Bürger bleibt hinter den Möglichkeiten zurück. „Insbesondere kleinere Gemeinden hätten hier noch Nachholbedarf“, meint Prof. Frank Brettschneider, Kommunikationswissenschaftler an der Universität Hohenheim, der im Rahmen einer Studie über 1.000 Kommunen in Baden-Württemberg befragt hat.

Katar meldet sechs Verletzte bei Arbeitsunfällen auf WM-Baustellen

Auf den Baustellen für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar sind nach offiziellen Angaben im vergangenen Jahr sechs Arbeiter bei Arbeitsunfällen verletzt worden.

Partner des DNWE

enorm CSR-NEWS.NET ZfW Compliance Monitor sneep