DNWE > Home

DNWE News

Umfrage zu Klimaschutzfonds

von DNWE-Geschäftsstelle | 24.07.2014

Der Lehrstuhl für Finanzwirtschaft der Universität Stuttgart führt derzeit eine empirische Befragung von Privatanlegern und Fondsmanagern zu Klimaschutzfonds durch. Ziel der Umfrage ist es, herauszufinden, was einen Publikums-Investmentfonds mit Bezug zum Klimaschutz - einen „Klimaschutzfonds“ - ausmacht und wie ein solcher Fonds aus Sicht von Anlegern und Fondsmanagern aufgebaut sein sollte. Die Teilnahme an der Umfrage für Privatanleger und Fondsmanager ist möglich unter: www.uni-stuttgart.de/klimaschutzfonds.

Neugründung des Kiel Center for Philosophy, Politics and Economics

von DNWE-Geschäftsstelle | 15.07.2014

Das Kiel Center for Philosophy, Politics and Economics (KCPPE), ein neues wissenschaftliches Forschungszentrum für die philosophischen und politischen Grundlagen der Ökonomie, wurde kürzlich am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gegründet. Das Zentrum ist dem Lehrstuhl für Praktische Philosophie zugeordnet und wird von Prof. Ludger Heidbrink und Dr. Verena Rauen geleitet. Weiterlesen …

Gründung des deutschen Sustainable Development Solutions Network (SDSN Germany)

von DNWE-Geschäftsstelle | 09.05.2014

Zehn deutsche Wissensinstitutionen benannten am 9. Mai 2014 erste Mitglieder für den prominent besetzen Lenkungsausschuss des neuen deutschen Sustainable Development Solutions Network (SDSN Germany). Das DNWE ist durch das geschäftsführende Vorstandsmitglied Prof. Dr. Joachim Fetzer vertreten. Unter dem Dach des globalen Sustainable Development Solutions Network (SDSN) setzt sich die deutsche Initiative für eine nachhaltige Entwicklung Deutschlands und weltweit ein und will zu konkreten Nachhaltigkeitsprojekten beitragen. „Dass sich auch in einem großen Industrieland wie Deutschland ein nationales SDSN gegründet hat, sehe ich als wichtigen Schritt hin zu einem globalen Entwicklungsverständnis“, so SDSN-Exekutivdirektor Guido Schmidt-Traub. „Nachhaltige Entwicklung ist Herausforderung und Chance für alle Länder dieser Welt, nicht nur für den globalen Süden“. Weiterlesen …

CSR-NEWS.NET

Neues Verzeichnis erleichtert Recherche zu Stiftungen

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat eine neue Auflage des Verzeichnisses deutscher Stiftungen veröffentlicht. Für Kooperations- und Fördersuchende eignet es sich als Recherchequelle.

Mehlwürmer, Heuschrecken und Mottenlarven im Supermarkt

Die zweitgrößte Supermarkt-Kette in den Niederlanden bietet seit Freitag Fast-Food und Snacks aus Mehlkäfern, Heuschrecken und Mottenlarven an. Im vergangenen Jahr rief die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) die noch zögerlichen westlichen Verbraucher auf, ihre Abscheu vor Insekten herunterzuschlucken.

Klimaschutz erfordert Bekämpfung der Armut

Berlin (csr-news) > Die Abschwächung des Klimawandels kann nur durch einen Kampf gegen die Armut in den Schwellen- und Entwicklungsländern gelingen. Die internationale Staatengemeinschaft sollte daher eine Politik umsetzen, die gleichermaßen die globale Reduktion von Treibhausgasen und die Entwicklungsziele der ärmeren Staaten in den Blick nimmt. Das ist das Ergebnis der Studie … [visit site […]

Computer-Kurse gegen den Piraten-Fluch: Reeder und SOS-Kinderdörfer bauen Bildungszentrum in Dschibuti

Relativ ruhig war es zuletzt an der Piratenfront am Horn von Afrika, die Probleme vor Ort aber sind längst nicht aus der Welt. Der Verband Deutscher Reeder (VDR) und die Organisation SOS-Kinderdörfer weltweit setzen deshalb auf Bildung als Waffe im Kampf gegen die Seeräuberei: In einem Armenviertel von Dschibuti haben sie ein nun neues Bildungszentrum für 200 Kinder und Jugendliche eröffnet.