Virtuelle Veranstaltungsreihe

Wirtschafts- und Unternehmensethik zwischen Nachhaltigkeit und Krisenmanagement

Covid-19 stellt die Gesellschaft sowie Unternehmen vor ungeahnte ethische Fragestellungen. Inwiefern hat sich die Bedeutung von Unternehmensverantwortung im Zuge der Covid-19 Pandemie verändert? Wie geht man mit Wertekonflikten im Arbeitsalltag um? Wie kann Nachhaltigkeit zur Bewältigung der Pandemie beitragen – und wie kann die Bewältigung der Pandemie zur Stärkung von Nachhaltigkeit beitragen? Wie sollte mit unsicherer Evidenz zum wirtschaftlichen und medizinischen Verlauf der Krise umgegangen werden?

Anhand dieser Fragestellungen wird das Thema „Wirtschafts- und Unternehmensethik zwischen Nachhaltigkeit und Krisenmanagement“ ausgiebig diskutiert werden.

Corporate (Social und Digital) Responsibility und Nachhaltigkeit werden ebenso eine Rolle spielen, wie Compliance- und Governance-Themen. Der Diskurs zur Umsetzung der Sustainable Development Goals ist uns ebenso wichtig, wie die Diskussion grundsätzlicher Themen, wie etwa der Frage nach der sozialen und ökologischen Gerechtigkeit sowie der Sinnhaftigkeit der aktuellen Anreizsetzung für versorgungsrelevante Einrichtungen, welche die Politik im Land halten möchte. So soll auch die Resilienz unserer Ökonomien in Zeiten der Pandemie und der Einfluss der Krisenerfahrung auf unsere DNWE-Themen einen Platz in der Veranstaltungsreihe finden.

Den Wandel in die Virtualität als Chance begreifen – unter diesem Motto wagen wir das Format der virtuellen Jahrestagung 2020. Schon in Kürze finden Sie mehr Informationen zu den geplanten Webcasts in unserem Programm.

Quirin Kissmehl
Geschäftsführer DNWE
+49 7531 206439
kissmehl@dnwe.de

Ann Sophie Lauterbach
Organisation Veranstaltungsreihe
+49 7531 206364
lauterbach@dnwe.de

Programm (folgt in Kürze)
Integrität und Compliance

Was bedeutet Integrität in der Arbeitswelt in Zeiten von COVID-19 und darüber hinaus?

Wie geht man mit Wertekonflikten im Arbeitsalltag um?

Unternehmensverantwortung und CSR

Wie nähert man sich praktisch an das Thema Unternehmensverantwortung an?

Inwiefern hat sich die Bedeutung von Unternehmensverantwortung im Zuge der Covid-19 Pandemie verändert?

Nachhaltige Entwicklung und Menschenrechte

Hat Covid-19 unser Verständnis von Nachhaltigkeit verändert?

Wie kann die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie als Instrument und Austausch der Krisenbewältigung gestaltet werden?

Annäherung von Wirtschafts- und Medizinethik

Wie sollte mit unsicherer Evidenz zum wirtschaftlichen und medizinischen Verlauf der Krise umgegangen werden?

Welche Anreizsetzung sollte für versorgungsrelevante Einrichtungen, welche die Politik im Land halten möchte, verfolgt werden?